Der »Prince of Darkness« kann es einfach nicht lassen. Ozzy Osbourne hat sich seinen eigenen Weg gesucht, um seine Fans zu begeistern und bürgerliche Gemüter zu ärgern. »Legend of Ozzy« heißt das neue Computerspiel mit dem Metal-Veteranen in der Hauptrolle. Der Grammy-Gewinner und »Rock and Roll Hall of Fame«-Mitglied gab außerdem die Nachholtermine für seine erneut verschobene »NO MORE TOURS 2« bekannt. Die zuletzt für Februar/März geplante Konzertreihe findet nun im November/Dezember 2020 statt.

Vom: 30.03.2020 // Kategorie: Entertainment | Konzert, Live-Performance

Legend of Ozzy heißt das neue Computerspiel vom Metal-Veteranen Ozzy Osbourne
Volle Ladung Ozzy Osbourne: Computerspiel und Live-Tour


In der Tradition von Adventure Game Klassikern wie »Maniac Mansion«, »Zak MacKracken« und »Monkey Island«, kommt jetzt ein neues Game mit Ozzy Osbourne in der Hauptrolle!

Ganz in schwarz gekleidet und mit monströsen Vampirflügeln ist die Legende Ozzy nur auf eines aus: auf Blut und zwar möglichst viel davon.

Während andere Musikstars in Spielen wie »Guitar Hero« Ruhm und Anerkennung erreichen wollen, geht es Ozzy nur darum, den roten Lebenssaft in rauen Mengen aufzusaugen. Etwas anderes war von ihm eigentlich nicht zu erwarten, denn die Kontroverse ist nun einmal auch abseits der Bühne sein Markenzeichen.

Dieses Ozzy-Spiel sorgte schon einmal für Aufregung

Es ist nicht das erste Mal, dass Osbourne mit einem Computerspiel für Aufregung sorgt. Vor nicht allzu langer Zeit rief der Ozzy Osbourne Slot schon einmal die Moralapostel auf den Plan. Nicht nur die teuflische Symbolik sorgte für Anstoß, auch am Slot-Format hatten die übereifrigen Sittenwächter einiges auszusetzen.

Dabei ist Osbourne nun wahrlich nicht die erste Persönlichkeit im Show Biz, deren Andenken in einem Slot verewigt wird. Denn Online Casinos liegen auch bei Musik-Fans voll im Trend.

Sie tummeln sich ebenso wie andere Zielgruppen im Live Casino oder in der Poker-Lobby - und eben auch auf virtuellen Spielautomaten. Zu den großen Namen, die für einen Slot Pate standen, gehören beispielsweise Motörhead, Kiss und Guns N Roses. Und nicht nur Metal-Fans kommen auf ihre Kosten.

Ob Michael Jackson, Jimi Hendrix oder Elvis selbst – sie alle wurden schon mit ihrem eigenen Slot geehrt. Ozzy trat hier also eigentlich nur in die Fußstapfen seiner Kollegen.

Ozzy Osbourne NO MORE TOURS 2
Provokation auf der Bühne

Was Angriffe seiner Kritiker angeht, dürfte Osbourne mittlerweile eine dicke Haut haben. Schließlich wurde ihm von religiösen Gruppen schon seit den 1960er Jahren vorgeworfen, er glorifiziere mit seiner Musik satanistische Rituale. Das größte Aufsehen dürfte er aber 1982 erregt haben, als er mitten während eines Konzerts einer Fledermaus den Kopf abbiss. 

Osbourne gab später an, er habe das Tier für ein Gummi-Imitat gehalten. Ob das nun stimmt oder nicht, der Zwischenfall trug erheblich dazu bei, den Mythos zu formen, der den Metal-Sänger bis heute umgibt.

Peinlichkeiten im Reality-TV

Erstaunlicherweise hat diesem Mythos auch seine kurze Reality-TV Karriere in der Show »Die Osbournes« auf MTV nicht geschadet. Neben viel Gefluche und unverständlichem Genuschel hatte die Show vor allem Banales zu bieten. Anstatt Pentagramme zu malen, hantierte der »Prince of Darkness« mit einem Staubsauger.

Anstatt Tieren den Kopf abzubeißen, versucht er, seine Katze einzufangen. Anstatt auf der Bühne bis an seine Grenzen zu gehen, um seinen fanatischen Anhängern eine gute Show zu bieten, joggt er ein wenig. Und so weiter und so fort – das Leben einer Ikone der Dunkelheit hätten sich viele wohl anders vorgestellt.

Mittlerweile ist dieser peinliche Ausflug ins Reality-TV schon fast wieder vergessen. Der Mythos Ozzy lebt aber weiter und schafft es immer noch, hier und da für ein wenig Stirnrunzeln zu sorgen. Es lebe der »Prince of Darkness«!

Doch Fans des Grammy-Gewinners müssen nicht lange warten und bekommen ihren Helden live zu sehen. Das »Rock and Roll Hall of Fame«-Mitglied gab die Nachholtermine für seine erneut verschobene »NO MORE TOURS 2« bekannt. Die zuletzt für Februar/März geplante Konzertreihe findet nun im November/Dezember 2020 statt. 

Tourdaten präsentiert von LIVE NATION:
Mittwoch, den 11.11.2020 Dortmund Westfalenhalle - verlegt vom 17.02.20
Montag, den 16.11.2020 Wien Stadthalle – verlegt vom 26.02.20
Dienstag, den 24.11.2020 Zürich Hallenstadion - verlegt vom 27.02.19 & 16.03.20
Donnerstag, den 26.11.2020 München Olympiahalle - verlegt vom 13.02.19 & 05.03.20
Samstag, den 28.11.2020 Mannheim SAP Arena – verlegt vom 07.03.20
Montag, den 30.11.2020 Berlin Mercedes-Benz Arena - verlegt vom 19.02.19 & 24.02.20
Donnerstag, den 03.12.2020 Hamburg Barclaycard Arena - verlegt vom 17.02.19 & 03.03.20

Ozzy Osbourne: Legend of Ozzy Gameplay

Ozzy Osbourne im Web
Website: www.ozzy.com
Facebook: www.facebook.com/ozzyosbourne
Instagram: www.instagram.com/ozzyosbourne

Foto: Live Nation (1), Shutterstock (1)

Zurück

» Websuche «

» e-Paper: SMAG-OpenAir-Guide «

» Mix of the week « weitere Mixes

SMAG Music & Events - Player

» Be up-2-date «

Registriere Dich jetzt für unseren Newsletter und sei immer informiert.

» iTunes Charts «

Allgemein


Services

SMAG MUSIC & EVENTS steht seit über 18 Jahren für frischeste Inhalte rund um Top-Events, Club/Party-News, Festivals, Konzerte, Live-Performances, Kultur-Highlights und Gastronomie. Dabei berichtete man von Anfang an nicht einfach nur über Events, sondern veranstaltet sie auch erfolgreich. An erster Stelle sei hier nur das SMAG Sundance Festival OpenAir-Festival genannt.

Als modernes Szene-Magazin richtet sich SMAG LIVE an die junge und aktive Generation der 18-28-jährigen. SMAG LIVE informiert über die heißesten Events, neusten Trends sowie Veröffentlichungen aus der Musikbranche und erleichtert damit die Gestaltung Eurer Freizeit und Wochenenden.