Auf einem Festival in Los Angeles kommen sich Rita Ora und Iggy Azalea auf der Bühne ganz nah. Während ihrer Performance des gemeinsamen Songs »Black Widow« ging es heiß her.

Vom: 04.09.2014 // Kategorie: Musik | Gossip & Skurriles

Auf dem diesjährigen Budweiser Made In America Festival ging es am ersten Tag gleich heiß her: Rita Ora und Iggy Azalea performten ihren gemeinsamen Song “Black Widow” und die Fans im Publikum begannen wild zu kreischen. Während Iggys Rapeinlage kamen sich die beiden Sängerinnen spontan näher und täuschten sogar einen Kuss an. Was steckt hinter dieser spontanen Aktion? Lediglich eine Showeinlage oder doch ein Schrei nach mehr? Rita Ora postete später ein Foto, das sie und Iggy Azalea in ihrer intimen Pose zeigte, und kommentierte nur ,, #blackwidow #MIA”.



Hier die sexy Performance von den VMAs 2014:

» Das könnte Dich auch interessieren «

Zurück

» Websuche «

» e-Paper: SMAG-OpenAir-Guide «

» Mix of the week « weitere Mixes

SMAG Music & Events - Player

» Be up-2-date «

Registriere Dich jetzt für unseren Newsletter und sei immer informiert.

» iTunes Charts «

Allgemein


Services

SMAG MUSIC & EVENTS steht seit über 18 Jahren für frischeste Inhalte rund um Top-Events, Club/Party-News, Festivals, Konzerte, Live-Performances, Kultur-Highlights und Gastronomie. Dabei berichtete man von Anfang an nicht einfach nur über Events, sondern veranstaltet sie auch erfolgreich. An erster Stelle sei hier nur das SMAG Sundance Festival OpenAir-Festival genannt.

Als modernes Szene-Magazin richtet sich SMAG LIVE an die junge und aktive Generation der 18-28-jährigen. SMAG LIVE informiert über die heißesten Events, neusten Trends sowie Veröffentlichungen aus der Musikbranche und erleichtert damit die Gestaltung Eurer Freizeit und Wochenenden.