Vom Mittwoch, dem 04. bis Sonntag, dem 08. April 2018 wird in Herne und Wanne-Eickel wieder getanzt. Die zweite Auflage des »HipYo!« Jugendfestivals verwandelt die Stadt 5 Tage lang in eine Bühne für junge urbane Kunst. Ein buntes Programm lädt zum Mitmachen und Zuschauen ein. Dabei dreht sich alles um Hip-Hop, Graffiti, Rap und Co!

Vom: 06.03.2018 // Kategorie: Lokales, Sektor-News | Freizeit, Sport

04.04.-08.04. HipYo! - das urbane Jugendfestival bringt Herne zum Tanzen
In den Osterferien, vom 04. bis zum 08. April geht das »HipYo!« Jugendfestival in die zweite Runde. Pottporus e.V veranstaltet das Festival für Jugendliche, von Jugendlichen alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Pottporus Festival. Der Schwerpunkt liegt darauf, eine junge Generation einzuladen das Festivalprogramm aktiv mitzugestalten.

Bereits in seiner 1. Auslage 2016 hat sich das »HipYo!« Festival als neue Plattform für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene etabliert. Neben bekannten Programmpunkten wie dem »HipYo!«-Battle wurden für die Ausgabe 2018 neue Formate entwickelt, die verstärkt darauf setzen, das künstlerische Potenzial der jungen urbanen Akteure in Herne, Wanne-Eickel und der Region zu präsentieren, zu fördern und professionell weiterzuentwickeln – allen voran die Ausstellung KUNSTHALT, die HipYo-Residenz und der Rap-Contest.

Das Festival, unter der Leitung von Kama Frankl wird am Mittwoch, dem 04. April mit der Vernissage »Kunsthalt« eröffnet. Im Alten Wartesaal im Bahnhof Herne zeigen PreisträgerInnen des Herner Jugenkulturpreises Herbert 2017 ihre Arbeiten. Ab 19:00 Uhr präsentiert das Hip-Hop Tanztheater Ensemble vom Pottporus e.V sein Stück »Expedition: Hip-Hop - My Identity« an der Realschule Crange (Eintritt: 5,- Euro, 3,- Euro ermäßigt).

Täglich ab 11:00 Uhr
bringt die »HipYo!«-Rallye alle Teilnehmerinnen zwischen 10 und 14 Jahren zu ungewöhnlichen Orten der Stadt, wo Workshops in Breakdance, Graffiti oder Rap stattfinden. 15 TänzerInnen wird außerdem die Möglichkeit geboten sich 4 Tage lang bei der »HipYo!«-Residenz mit professionellen Dozenten (Yeliz Pazar, KidEyez und Martin Klukas) künstlerisch weiterzuentwickeln. Hier wird an einer Performance gearbeitet, die am Sonntag, dem 08. April beim Hip-Hop Tanzlabor auf die Bühne gebracht wird.

Am Donnerstag
startet ab 19:00 Uhr das »HipYo!«-Rap Contest, bei dem die besten MCs und Crews unter 18 Jahren gesucht werden. Beim Live-Contest entscheidet das Publikum über Rap-Skills der TeilnehmerInnen und bestimmt so den Gewinner/ die Gewinnerin des Abends.

04.04. bis 08.04. HipYo! urbanes Jugendfestival in Herne
Als Festival-Special erwartet Euch am Freitag von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr ein Hip-Hop Workshop mit Ben Wichert, dem Leiter der Hip-Hop Academy Hamburg. Er gehört zu den bekanntesten und erfolgreichsten Hip-Hop-Tänzern Deutschlands mit Arbeitgebern wie Kesha, Keri Hilson und DJ Tomekk. Teilnehmen kann man für 10,- Euro, eine Anmeldung ist aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl erforderlich.

Erweitert wird das Festivalprogramm ab 16:00 Uhr durch das »HipYo!«-Battle. Die AULA der »HipYo!« wird erneut zu einer Arena für die besten TänzerInnen. In den Kategorien 2 vs. 2, Breakdance, 2 vs. 2 Hip-Hop und 1 vs. 1 Freestyle dürfen sich alle im Alter zwischen 8 und 15 Jahren messen. Die Dozenten der »HipYo!«-Residenz, gemeinsam mit Ben Wichert bilden an diesem Abend die Jury.

Großes Highlight
am Samstag sind die Hip-Hop ShowcasesAb 17:00 Uhr bringen Showgruppen aus ganz Deutschland ihre neusten Choreographien auf die »HipYo!«-Bühne, unter anderem die Gruppe der Hip-Hop Academy aus Hamburg. Nach der anderthalbstündigen Show wird anschließend zum Freestyle-Jam eingeladen.

Das Jugendfestival endet am Sonntag, dem 08. April 2018 mit dem Hip-Hop Tanzlabor im Alten Wartesaal, bei dem die TeilnehmerInnen der »HipYo!«-Residenz ihre Ergebnisse der letzten vier Tage präsentieren. Anschließend wird zur Finissage der Ausstellung Kunsthalt eingeladen und damit das fünf-tägige Festival zum Abschluss nochmal richtig gefeiert. 

»HipYo!«
 - das urbane Jugendfestival @ Herne/ Wanne-Eickel
Wann: 04. April bis 08. April 2018
Wo: Herne, Wanne-Eickel
Spielorte: Die AULA (Realschule Crange), Alter Wartesaal im Bahnhof Herne
Facebook Events: www.facebook.com/pg/pottporus/events/?ref=page_internal

Pottporus e.V.
Pottporus im Web:
Website: www.pottporus.de
Facebook: www.facebook.com/pottporus

Fotos: Pottporus Festival (3) ; Joseph Merick Photographer (1)





Zurück

» Websuche «

» e-Paper: SMAG-OpenAir-Guide «

» Mix of the week « weitere Mixes

SMAG Music & Events - Player

» Be up-2-date «

Registriere Dich jetzt für unseren Newsletter und sei immer informiert.

» iTunes Charts «

Allgemein


Services

SMAG MUSIC & EVENTS steht seit über 18 Jahren für frischeste Inhalte rund um Top-Events, Club/Party-News, Festivals, Konzerte, Live-Performances, Kultur-Highlights und Gastronomie. Dabei berichtete man von Anfang an nicht einfach nur über Events, sondern veranstaltet sie auch erfolgreich. An erster Stelle sei hier nur das SMAG Sundance Festival OpenAir-Festival genannt.

Als modernes Szene-Magazin richtet sich SMAG LIVE an die junge und aktive Generation der 18-28-jährigen. SMAG LIVE informiert über die heißesten Events, neusten Trends sowie Veröffentlichungen aus der Musikbranche und erleichtert damit die Gestaltung Eurer Freizeit und Wochenenden.