Der Musik Streaming Service Spotify hat am Dienstag, dem 05. Dezember seinen musikalischen Jahresrückblick veröffentlicht und zeigt die Künstler, Alben, Tracks und Musikmomente, die das Jahr 2017 bestimmt haben.

Vom: 05.12.2017 // Kategorie: Musik


Spotify präsentiert - das Musikjahr 2017

https://open.spotify.com/artist/6eUKZXaKkcviH0Ku9w2n3VEd Sheeran steht dabei an der Spitze der weltweit meist gestreamten Künstler 2017 und ist mit über 45 Millionen monatlichen Hörern die Nummer 1 auf Spotify. Dazu sichert sich der britische Musiker mit weltweit 3,1 Milliarden Streams des Albums ÷ (Divide) den Titel »Meist gestreamtes Album des Jahres« sowie mit »Shape of You« und mehr als 1,4 Milliarden Streams den Titel »Meist gestreamter Track des Jahres«. Auch in Deutschland ist Ed Sheeran der meist gestreamte Künstler des Jahres, gefolgt von RAF Camora und Bonez MC. Kollegah und The Chainsmokers komplettieren die deutschen Top 5.

Zwei Genres sind dieses Jahr besonders herausgestochen: Hip-Hop und Latin Music. Der globale Anstieg von Hip-Hop-Streams um 74 Prozent unterstreicht die Bedeutung und wachsende Rolle des Genres in der heutigen Musikwelt. Die deutschen Charts zeigen einen ähnlichen Trend: Sechs Künstler aus den Top 10 der meist gestreamten Musiker sind Rapper.

Auch für das Latin Music-Genre war 2017 ein bedeutendes Jahr. Durchschnittlich sind die Streams von Latin Music um 110 Prozent angestiegen. Erstmals haben es mit »Despacito« und »Mi Genre« gleich zwei Latin Music Songs an die Spitze der Spotify Charts geschafft sowie zehn Latin Songs in die Global Top 50.

Alle internationalen und lokalen Musiktrends 2017 finden Nutzer ab sofort unter www.spotify.com/2017 

Euren persönlichen Jahresrückblick erhalten Nutzer unter www.2017wrapped.com 

Folgend eine Zusammenfassung darüber, welche Künstler und Tracks im Musikjahr weltweit und in Deutschland präsent waren sowie weitere musikalische Fun Facts aus 2017:

Meist gestreamte Künstler (männlich und weiblich) Ed Sheeran ist mit 6,3 Milliarden Streams der weltweit meist gestreamte Künstler des Jahres und stößt damit Drake vom Thron, der zwei Jahre in Folge an der Spitze war. 2017 ist Drake auf Platz 2 zu finden.

Die weltweiten Top 5 Künstler sind:
01. Ed Sheeran
02. Drake
03. The Weeknd
04. Kendrick Lamar
05. The Chainsmokers

Auch in Deutschland steht Ed Sheeran auf Platz eins:
01. Ed Sheeran
02. RAF Camora
03. BonezMC
04. Kollegah
05. The Chainsmokers

Meistgestreamte Künstlerinnen

Im dritten Jahr in Folge ist Rihanna die weltweit meist gestreamte Künstlerin:
01. Rihanna
02. Taylor Swift
03. Selena Gomez
04. Ariana Grande
05. Sia

In Deutschland hat es dieses Jahr Sia auf Platz 1 geschafft:
01. Sia
02. Rihanna
03. Selena Gomez
04. Dua Lipa
05. Nicki Minaj

Meist gestreamte männliche Künstler:

Natürlich steht Ed Sheeran an der Spitze der weltweit meist gestreamten männlichen Künstler. Aber es gibt auch eine Premiere: Zum ersten Mal taucht Daddy Yankee in den Top 5 der meist gestreamten Künstler weltweit auf:
01. Ed Sheeran
02. Drake
03. The Weeknd
04. Kendrick Lamar
05. Daddy Yankee

Und das sind die in Deutschland meist gestreamten männlichen Künstler:
01. Ed Sheeran
02. RAF Camora
03. Bonez MC
04. Kollegah
05. The Chainsmokers

Meistgestreamte Tracks

Auch bei den meist gestreamten Tracks des Jahres konnte Ed Sheeran 2017 Drake überholen. »Shape Of You« ist mit 1,4 Milliarden Streams der meist gehörte Song des Jahres.
01. Shape of You - Ed Sheeran
02. Despacito - Remix - Luis Fonsi, Daddy Yankee feat. Justin Bieber
03. Despacito - Luis Fonsi feat. Daddy Yankee
04. Something Just Like This - The Chainsmokers & Coldplay
05. I’m the One - DJ Khaled feat. Justin Bieber, Quavo, Chance the Rapper, Lil Wayne

In Deutschland lief »Shape Of You« ebenfalls hoch und runter:
01. Shape Of You - Ed Sheeran
02. Despacito - Remix - Luis Fonsi, Daddy Yankee feat. Justin Bieber
03. Unforgettable - French Montana
04. More Than You Know - Axwell /\ Ingrosso
05. Swalla (feat. Nicki Minaj & Ty Dolla $ign) - Jason Derulo

Meist gestreamtes Album:

Und weil aller guten Dinge drei sind, steht auch hier Ed Sheeran mit seinem letzten Album auf Platz 1: ÷ (Divide) ist mit 3,1 Milliarden Streams das weltweit meist gehörte Album des Jahres.
01. Divide - Ed Sheeran
02. More Life - Drake
03. DAMN. - Kendrick Lamar
04. Starboy - The Weeknd
05. Stoney - Post Malone

Auch in Deutschland hat sich Ed Sheeran an die Spitze gesetzt, aber es folgen gleich zwei deutsche Alben in den Jahrescharts:
01. Divide - Ed Sheeran
02. Palmen aus Plastik - Bonez MC
03. Sampler 4 - 187 Strassenbande
04. Illuminate - Shawn Mendes
05. Starboy - The Weeknd

Beliebteste Playlist

Wie bereits 2016 ist »Today’s Top Hits« mit mehr als 18 Millionen Followern die beliebteste Playlist des Jahres.
01. Today’s Top Hits
02. Rap Caviar
03. Baila Reggaeton
04. ¡Viva Latino!
05. Peaceful Piano

Hierzulande ist die »Top Hits Deutschland« Playlist mit mehr als 1,2 Millionen Followern auf Platz eins:
01. Top Hits Deutschland
02. Today’s Top Hits
03. Generation Deutschrap
04. Chill Hits
05. Herbstgefühle

Podcast Charts Deutschland:

2017 war das Jahr der Podcasts. Die Streams von Podcasts im Vergleich zum Vorjahr sind um mehr als 200 Prozent gestiegen und gleichzeitig wurden immer mehr Podcasts auf Spotify verfügbar.

Diese Podcasts waren 2017 die beliebtesten bei deutschen Nutzern:
01. Fest & Flauschig
02. DAS PODCAST UFO
03. Sexvergnügen
04. Beste Freundinnen
05. Almost Daily

Und in diesen Städten waren Podcasts besonders angesagt:
01. Berlin
02. Hamburg
03. München
04. Frankfurt Am Main
05. Köln

Musikalischster Tag des Jahres:
13. Juni 2017

Zum Jahresabschluss bietet Spotify Neukunden noch bis zum 31. Dezember 2017 drei Monate Spotify Premium für 99 Cent an. Alle Informationen zu dem Angebot finden Nutzer hier: www.spotify.com/de/intro


Über Spotify

Spotify ist der weltweit größte sowie erfolgreichste Musik Streaming Service seiner Art, mit mehr als 140 Millionen aktiven Nutzern* und über 60 Millionen zahlenden Abonnenten in 61 Ländern.** Seit dem Start in Schweden 2008 hat Spotify bereits mehr als fünf Milliarden US Dollar*** an Rechteinhaber ausgeschüttet und maßgeblich dazu beigetragen, das Wachstum des globalen Musikmarktes wieder herzustellen.

Spotify bietet das weltweit beste, personalisierte Musikerlebnis und macht es Nutzern einfacher denn je, Musik zu hören, neue Songs zu entdecken und diese mit Freunden zu teilen – direkt, überall und jederzeit.

*Stand Juni 2017
**Stand August 2017
***Stand September 2016

Spotify im Web:
Website: www.spotify.com/de
Facebook: www.facebook.com/SpotifyDeutschland
Instagram: www.instagram.com/spotify
Twitter: www.twitter.com/SpotifyDE
YouTube: www.spoti.fi/videos-DE

Fotos: Spotify (3)

Zurück

» Websuche «

» Mix of the week « weitere Mixes

SMAG Music & Events - Player

» Be up-2-date «

Registriere Dich jetzt für unseren Newsletter und sei immer informiert.

» iTunes Charts «

Allgemein


Services

SMAG MUSIC & EVENTS steht seit über 18 Jahren für frischeste Inhalte rund um Top-Events, Club/Party-News, Festivals, Konzerte, Live-Performances, Kultur-Highlights und Gastronomie. Dabei berichtete man von Anfang an nicht einfach nur über Events, sondern veranstaltet sie auch erfolgreich. An erster Stelle sei hier nur das SMAG Sundance Festival OpenAir-Festival genannt.

Als modernes Szene-Magazin richtet sich SMAG LIVE an die junge und aktive Generation der 18-28-jährigen. SMAG LIVE informiert über die heißesten Events, neusten Trends sowie Veröffentlichungen aus der Musikbranche und erleichtert damit die Gestaltung Eurer Freizeit und Wochenenden.